1. Frauen – 1. Runde SHFV-Lottopokal gewonnen

12. August 2018

We did it! Mit 0:3 (0:1) besiegten wir die Fortuna aus Bösdorf und ziehen in die 2. Runde des SHFV-Lotto-Pokal ein.

Dabei wurde es in der 2. Halbzeit nochmal spannend, als Johanna Schmidt nicht eine, nicht zwei, nein gleich drei Spielerinnen von uns im 16ner umkurvte und dann zum Glück gestoppt werden konnte. Aber zurück auf Anfang!

Bei bestem Fußballwetter sahen gut 50 Zuschauer eine ausgeglichene Partie, da wir es immer wieder verstanden den Gegner mit Fehlpässen in Szene zu setzen. Nichts desto trotz stand unsere Viererkette und konnte im Aufbau über unsere Sechser die Offensive bedienen. Ungewöhnlich für uns auch die Schuss-Quote aus der Distanz. Ein solcher Schuss war es auch, den Jessi Wann nur abwehren konnte. Eiskalt war Duhnke zur Stelle und netzte mit Links zum 0:1 (18.) Führungstreffer ein. HERZLICH WILLKOMMEN DUHNKE! Wiederum Jessi Wann machte uns dann das Leben schwer, als sie Danas Schuss aus dem Winkel fischte und auch einen Duhnke Schnippler noch kurz vor der Linie wegfischte.

Wir wollten in der 2. Halbzeit unbedingt nachlegen, jedoch spielten wir die ersten 20 Minuten zerfahren auf und spielten unberdängt den Ball immer wieder zum Gegner. Die besagte Großchance der Fortuna ließ Schmidt zum Glück liegen und machte uns wach. Durch die Einwechslung von Anne für Duhnke und Moni für Lotti, stellten wir auf 4 – 4 – 2 um und das sollte sich auf dem kleinen Platz auszahlen. Sinjen flankte von rechts in den 16ner und fand in Moni einen perfekten Abnehmer. Mit dem Kopf überwand unsere 1,63 m große Moni Abwehr und Torhüterin und erhöhte zum 0:2 (77.). HERZLICH WILLKOMMEN MONI!
Nur 2 Minuten später tankte sich unsere linke Seite bis zum 16ner durch. Erst Anne, dann Moni, dann Anne die zu ihrer Schwester Tinna durchsteckte und mit einem strammen Schuss zum 0:3 (79.) erhöhnte. WELCOME BACK TORMASCHINE TINNA! Bösdorf hielt noch weiter dagegen, konnte jedoch kaum noch Akzente nach vorne setzen.

In der 2. Runde treffen wir nächste Woche Sonntag, am 19.08.2018 auf heimische Boden auf den Liga Konkurrenten VfB Schuby, die sich gestern gegen die Frauen aus Hagen mit 4:3 durchsetzen konnten.


KATEGORIE:1. Frauen // TSV Klausdorf
TAGS: , , , , , , ,

Über den/die Autor/in

Sandra Kahlke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sieg gegen den TSV Russee

  • Impressionen – TSVK vs TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
  • Impressionen – TSVK vs. TSV Russee
1. Frauen // TSV Klausdorf Grün Frauenfußball 1. Frauen Zusammenhalt TSV Klausdorf Wir sind Klausdorf SH-Liga grüne Seite der Macht 2. Frauen // TSV Klausdorf 2. Frauen Oberliga Derby Fußball Kreisliga Pokal Neuzugänge wholetthefrogout U17 Klausdorf Frauen Fußball Hallenturnier Team Vorbereitung Kreisklasse Juniorinnen U15 Danke SG Wellsee-Klausdorf Probetraining SH-Liga Frauen Schwitzen TSVK Schwentinental Nicht aufgeben Spielausfall Pokalfinale Landesmeisterschaften Saisonauftakt Schiedsrichter SG Klausdorf/Wellsee ErsterSpieltag Gute Besserung! Aufstieg Kiel
Unsere Sponsoren
Werbeagentur schweitzer media gmbh aus Kiel
Sport Bargfrede
Sporthaus Gehrmann Mode und Schuhe Online Shop